Die Boot 2018

Eigentlich wollten wir diesen Beitrag viel früher bringen, leider kommen wir erst heute dazu. Wir mussten die Boot bereits nach zwei Stunden wieder verlassen, weil ein Familienmitglied schwer erkrankte. Trotzdem wollen wir hier den Teil, den wir geschrieben haben, dennoch veröffentlichen.


Auf zur Boot, wir haben einen engen Terminplan, da wir nur einen Tag auf der Messe sein können. Morgen holen wir unser neues Familienmitglied in Basel ab. Rocky ist ein 10 jähriger roter Cocker aus der Tierrettung, dem wir ein neues Zuhause geben wollen.

Rocky

Was wollen wir heute alles sehen und was interessiert uns:

Neben allen unseren Überlegungen beschäftigt uns immer noch die Frage, ob es tatsächlich ein Catamaran werden soll oder ob es genauso gut ein Monohull sein kann. Und genau deshalb haben wir auch Termine mit Amel Yacht, Moody Yacht, Hanseyacht sowie Bavaria gemacht. Wir werden uns bei Seawind über die 1600 informieren und bei Leopard Catamarans über die 45. Beide Catamarane sind auf der Boot nicht zu sehen. Besichtigen werden wir beide Schiffe im April 2018 in La Grande Motte. Ganz besonders freuen wir uns wieder auf Lagoon Catamaran und ein Wiedersehen mit Nils heute Nachmittag. (Vielleicht gibt es ja was leckeres zu trinken, schließlich schlafen wir in Düsseldorf, da bietet sich das doch an, so ein Sundowner)

Die Amel 50 hat Premiere und wird in Düsseldorf das erste mal vorgestellt. Amel ist bekannt für ihr Centercockpit, welches gerade bei Langfahrt sehr viel Sicherheit, gerade bei längeren Passagen, bietet. Vom Cockpit aus können alle Segel gesetzt und geborgen werden, ohne dieses verlassen zu müssen. Das hat den Vorteil, dass bei schwierigen Wetterverhältnissen derjenige, der Nachtwache hat, das Cockpit nicht verlassen muss. Amel ist ganz sicher in dem Segment hochpreisig einzustufen, Verarbeitung und Wertigkeit der Materialien sowie ein sehr durchdachtes Sicherheitskonzept rechtfertigen dies in meinen Augen, zumal auch gebrauchte Yachten nicht billig zu bekommen sind.

Die Moody DS54 ist ein Decksalon Yacht, die ein Leben auf zwei Ebenen ermöglicht. Sie bietet den großen Vorteil, dass sie wie bei einem Catamaran, Wohnen und Kochen auf einer Ebene ermöglicht, gleichzeitig aber im unteren Bereich, also im Rumpf enorme Schlafmöglichkeiten und Badezimmer mit Dusche und WC bietet. Ein sehr schönes Schiff, dass allerdings genau wie die Amel ihren Preis hat. Moody ist ein Unternehmen der Hanseyacht aus Greifswald, also deutsche Qualitätsarbeit, was im Falle von Reklamationen ein nicht von der Hand zu weisender Vorteil sein kann, gerade wenn man deutscher Staatsbürger ist.

Hanseyacht baut mit Ihrer 588 Hanse Yacht ein sehr sportliches Boot, die Verarbeitung ist, wie bei allen Großserienherstellern gut und erprobt. Die Preise für diese Boote sind durchaus angemessen. Bei Bavaria interessiert uns noch die C57, auch hier ein deutsches Produkt aus der Großserienfertigung. Preis und Qualität passen, einen Wiederverkauf stelle ich mir allerdings etwas schwierig vor, da der Markt aufgrund der Masse an Booten ziemlich gedeckt ist. Hier setzen sich Boote aus, ich nenne es mal Manufakturen mit Alleinstellungsmerkmalen ganz anders durch, sind aber auch preislich in einer ganz anderen Region angesiedelt. Hier entscheidet also ganz klar der Geschmack, der Einsatzbereich, die geplante Dauer der Reise sowie das zur Verfügung stehende Budget.

Mehr Informationen wollen wir unter anderem auch von B&G, Raymarine, Garmin, Predict wind etc. . Vielleicht können wir auch ein wenig über Hydraulische Plattformen und Dinghy’s sowie Außenborder in Erfahrung bringen. Wir sind gespannt und werden später von der Messe berichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s